Blue Flower

Unter Angeln oder Sportfischen versteht man die Ausübung der Fischerei mit einer oder mehreren Angeln. Meist sitzen Angler einsam am Seeufer und warten auf das Anbeißen eines Fisches. Doch manchmal kommen Angler auch zusammen, um ein gemeinsames Angelevent durchzuführen. Seit nunmehr zehn Jahren gibt es bei den Petrijüngern aus Bärenklau und dem Angelverein Guben Nord die Tradition eines Pokalangelns. Einmal im Jahr kommen sie zusammen, um ihre Kräfte beziehungsweise ihre Fangergebnisse zu messen. Dabei war vor zehn Jahren alles aus einer Bierlaune heraus entstanden.

DSC05278 k

„Aus einer Bierlaune wurde eine Schnapsidee“, sagt Sven Hoffmann, 2. Vorsitzender des Bärenklauer Anglervereins mit einem Augenzwinkern. Wir haben uns vor elf Jahren das erste Mal zu einem Vergleich getroffen und dachten uns: Das können wir jetzt öfter machen. Dass daraus ununterbrochene zehn Jahre werden, hat damals wohl niemand gedacht. Jährlich wechselnd trafen sie sich zum Vergleich entweder am Kleinsee oder am Wilschwitzer See. Damit dort auch gut geangelt werden kann, müssen auch die Angelstellen in Ordnung gebracht werden. Das machen die Bärenklauer Angler meist in mehreren Arbeitseinsätzen pro Jahr. „Da wird beräumt und freigeschnitten, denn wir sind betreuender Verein am Kleinsee“, erzählt Ralf Birkner, 1. Vorsitzender des Angelvereins Bärenklau. 50 Mitglieder hat er im Verein, davon acht Kinder und Jugendliche. Der AV Guben Nord hat derzeit 65 Mitglieder. „In den zwei letzten Jahren ist der Verein stark gewachsen, nachdem sich ein Anglerverein mit ehemals 120 Mitgliedern in Guben aufgelöst hatte“, sagt Michael Reich, Vorsitzender des AV Guben Nord. Daraus resultiere die vernachlässigte Pflege von Teilabschnitten der Neiße. Die Einstiegstelle für Boote hat sein Verein nun gemeinsam mit der Feuerwehr Bresinchen, in Vorbereitung ihrer Schlauchboottour, bereinigt. Auch macht er sich Gedanken, dass mit Schließung der Spundwand hinter Hohms Gasse dort nicht mehr geangelt werden kann. Auch ein Besuch am Neißeufer an dieser Stelle kann nicht mehr stattfinden. „Das ist wirklich schade, denn auch eine Bootseinstiegstelle gibt es dort. Die kann weder genutzt noch instandgehalten werden“, so Reich. Auch die Einstiegstelle weiter oben sei völlig zugewachsen. Dort sei ebenfalls kein Einstieg mehr möglich, was ärgerlich ist für ankommende Bootstouristen.

Nachwuchsangler hat Guben Nord nicht. „Da merkt man den Unterschied zum Dorf“, so Michael Reich. Er betreut mit seinen Mitgliedern den Pinnower See und absolviert dort ebenfalls Arbeitseinsätze. Auch einen Teil der Neiße als DAV-Gewässer halten die Guben Nord-Angler in Schuss.

Doch zurück zum Gemeinschaftsangeln. Da hatten die AV Guben Nord-Angler auch in diesem Jahr die Nase vorn. Sie gewannen mit 7375 Gramm gefangenem Fisch. Bärenklau konnte nur 4630 Gramm aus dem Wasser holen. Übrigens war der achtjährige Max, der seinen Vater begleitete, einer, der allein schon 29 Fische an der Angel hatte. In den zehn Jahren dieses Vergleichswettkampfs hatten die AV Gubener Nord-Mitglieder acht Mal diese Nase vorn. Nur 2015 und 2017 konnte Bärenklau dieses „Match“ gewinnen. Doch die Angelfreunde nehmen es sportlich und haben trotzdem Spaß und Freude an ihrem Treffen. Nach nunmehr zehn Jahren bleibt jetzt der Pokal, den damals Helmut Richter aus den Reihen des AV Guben Nord sponserte, im Besitz in der Neißestadt. Helmut Richter, der bereits 50 Jahre Vereinsmitglied ist, war auch in diesem Jahr am Kleinsee mit dabei. Er freute sich, dass diese langjährige Sportfreundschaft schon so lange hält. Den neuen Pokal wird übrigens die BIS GmbH aus Guben sponsern, denn der zweite Geschäftsführer, Paul Weißbrodt angelt selbst in den Reihen der Nordgubener. Der soll dann wieder zehn Jahre von Gewinner zu Gewinner weitergegeben werden.

Doch was ist nun eigentlich das richtige Angelwetter? Das gibt es nicht, sagen die Fachleute. „Fische gibt’s überall, man muss nur angeln können“, sagen sie mit einem Augenzwinkern. Dass sie es können, haben sie einmal mehr beim Gemeinschaftsangeln bewiesen, welches sich im nächsten Jahr wiederholen wird.

 

  • DSC05276-k
  • DSC05277-k
  • DSC05278-k

 

 

 

Schonzeit haben zur Zeit

Netzwerk-angeln.de

nwa100

Immer die neuesten News um das Thema Angeln.

© 2021 Angelverein Bärenklau e.V. Designed by Sylvio Krüger